IJOS Webinare

Webinare zum Thema: Leistungsentgelte/Finanzierung

In der Kinder- und Jugendhilfe sind im SGB VIII spezielle Förderungs- und die Entgeltfinanzierungsregeln vorgesehen. Im Rahmen der Entgeltfinanzierung bestehen etwa zwei unterschiedliche Rechtsgrundlagen zum Abschluss von Leistungs- und Entgeltvereinbarungen. Entweder werden diese auf Grundlage der §§ 78a ff SGB VIII abgeschlossen oder Rechtsgrundlage ist § 77 SGB VIII, sofern die jeweiligen Leistungen nicht vom Katalog des § 78a Abs. 1 SGB VIII erfasst sind.

Unsere Webinare vermitteln Ihnen praxisgerechtes Entgeltwissen, welches Sie für eine erfolgreiche und souveräne Verhandlung Ihrer Angebotsrefinanzierung dringend benötigen.

Viele Menschen, die auf soziale Dienstleistungen angewiesen sind, können diese teilweise nicht selbst bezahlen, sodass die Leistungen von der Pflegekasse, Krankenkasse oder vom Sozialamt übernommen werden. Das bedeutet: Die Person, die die Leistung erhält, ist häufig nicht die, die zahlt. Man lässt sich als Dienstleister also meist auf eine Dreiecks- oder Mehrecksbeziehung ein. Problematisch daran ist, dass hier die Erwartungen der Menschen, die betreut oder gepflegt werden wollen, bisweilen über das hinausgehen, was der Sozialleistungsträger gesetzlich finanzieren darf: Es wird nicht immer all das getan, was nötig ist, sondern teilweise nur das, was finanziell möglich ist. Das kann schmerzlich sowohl für Dienstleistungsempfänger als auch für Dienstleistungserbringer sein.

Profitieren Sie von unserem Spezialwissen und verhandeln Sie selbst professionelle Leistungsentgelte für Ihre Einrichtung oder Ihren ambulanten Dienst.


Sortieren nach:
Einkommensteuerrechtliche Behandlung der Geldleistungen für Kinder in Vollzeitpflege und anderen Betreuungsverhältnissen

Das Bundesministerium der Finanzen hat ein Schreiben zur einkommensteuerrechtlichen Behandlung der Geldleistungen für Kinder veröffentlicht. Dieses beinhaltet Regelungen für Zahlungen eines Jugendamtes über einen zwischengeschalteten Träger der freien Jugendhilfe an den Leistungserbringer.neu

Das Bundesministerium der Finanzen hat ein Schreiben zur einkommensteuerrechtlichen Behandlung der Geldleistungen für Kinder veröffentlicht. Dieses beinhaltet Regelungen für Zahlungen eines Jugendamtes über einen zwischengeschalteten Träger der freien Jugendhilfe an den Leistungserbringer.neu

Preis: 19,90€

Fördermittel für die Digitalisierung von gemeinnützigen Organisationen

Die Digitalisierung im gemeinnützigen Bereich ist mit erheblichen Kosten verbunden, die durch die klassischen Finanzierungsbausteine nicht abgedeckt werden. Private und staatliche Förderinstitutionen haben diesen großen Bedarf erkannt und bieten eine Vielzahl von Fördermöglichkeiten an.

neu

Die Digitalisierung im gemeinnützigen Bereich ist mit erheblichen Kosten verbunden, die durch die klassischen Finanzierungsbausteine nicht abgedeckt werden. Private und staatliche Förderinstitutionen haben diesen großen Bedarf erkannt und bieten eine Vielzahl von Fördermöglichkeiten an.

neu

Preis: 29,90€

Einführung in den Europäischen Sozialfonds ESFplus

In unserem 90-minütigen Webinar bekommen Sie einen Überblick über die geplanten Programmlinien des ESFplus, die für gemeinnützige und öffentliche Träger der Sozialwirtschaft relevant sind

neu

In unserem 90-minütigen Webinar bekommen Sie einen Überblick über die geplanten Programmlinien des ESFplus, die für gemeinnützige und öffentliche Träger der Sozialwirtschaft relevant sind

neu

Preis: 29,90€

Upgrade Leistungsentgelte Jugendhilfe

In 90 Minuten das Neueste zum Thema Leistungsentgelte in der Jugendhilfe

Die neuesten juristischen und betriebswirtschaftlichen Informationen zum Thema "Vereinbarung von Leistungsentgelten gegenüber dem öffentlichen Träger der Jugendhilfe". Das Webinar ist besonders geeignet für ehemalige Teilnehmende des Intensivseminars "Leistungsentgelte in der Jugendhilfe".

Die neuesten juristischen und betriebswirtschaftlichen Informationen zum Thema "Vereinbarung von Leistungsentgelten gegenüber dem öffentlichen Träger der Jugendhilfe". Das Webinar ist besonders geeignet für ehemalige Teilnehmende des Intensivseminars "Leistungsentgelte in der Jugendhilfe".

Preis: 29,90€

Gilt das Vergaberecht in der Kinder- und Jugendhilfe?

Webinar zu der Entscheidung des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs vom 06.12.2021 zur Finanzierung von Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe und Nichtanwendbarkeit des Vergaberechts

Die Finanzierung der Leistungserbringung im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe ist komplex mit § 74, 74a, 77 und §§ 78a ff. SGB VIII geregelt. Strittig ist dabei immer wieder, ob eine Auswahl von Leistungserbringern – insbesondere auch im Sozialraum – nach Vergaberecht erfolgen kann. Im Rahmen des Brennpunkt-Webinars werden die Entscheidungen zur Finanzierung in der Kinder- und Jugendhilfe und der Nichtanwendbarkeit des Vergaberechts dargestellt.

Die Finanzierung der Leistungserbringung im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe ist komplex mit § 74, 74a, 77 und §§ 78a ff. SGB VIII geregelt. Strittig ist dabei immer wieder, ob eine Auswahl von Leistungserbringern – insbesondere auch im Sozialraum – nach Vergaberecht erfolgen kann. Im Rahmen des Brennpunkt-Webinars werden die Entscheidungen zur Finanzierung in der Kinder- und Jugendhilfe und der Nichtanwendbarkeit des Vergaberechts dargestellt.

Preis: 29,90€

Ausweisung von Risiko- bzw. Gewinnzuschlägen in der Kalkulation

Webinar (SGB VIII und SGB IX)

Wie Sie in der Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII) und der Eingliederungshilfe (SGB IX) Gewinnmargen in Entgeltverhandlungen gegenüber dem Kostenträger vereinbaren und warum diese Maßnahme zur persönlichen Absicherung und zum Erhalt der Zukunftsfähigkeit der Einrichtung notwendig und durchsetzbar ist.

Wie Sie in der Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII) und der Eingliederungshilfe (SGB IX) Gewinnmargen in Entgeltverhandlungen gegenüber dem Kostenträger vereinbaren und warum diese Maßnahme zur persönlichen Absicherung und zum Erhalt der Zukunftsfähigkeit der Einrichtung notwendig und durchsetzbar ist.

Preis: 29,90€